Reynaers CS 104 Türe erhält Passivhaus-Zertifikat

0703

Durch die Passivhaus-Zertifizierung der CS 104 Türe demonstriert Reynaers einmal mehr seine Kompetenz im Bereich der energieeffizienten Systemlösungen für die moderne Architektur.

Mit einem Wärmedämmwert Ud von 0.75 W/m²K erreicht die Lösung einen hervorragenden Wert für das Element. Im eingebauten Zustand werden die Anforderungen Ud installiert < 0.80 W/m²K ebenfalls vollumfänglich erfüllt. Bei der getesteten Luftdurchlässigkeit wurde die Türe in die höchst mögliche Klasse 4 (EN 12207) bei maximal getestetem Druck eingestuft.

Im Weiteren hat das international anerkannte wissenschaftliche Testinstitut ift Rosenheim der hoch isolierenden Fassaden-Variante CW 50-HI die Passivhaustauglichkeit attestiert.

Passivtaugliche Vorhangfassaden müssen einen Ucw < 0.7 W/m²K erreichen. Der rechnerische Nachweis dafür muss mit vorgegebenen Füllungen (Glas Ug = 0.70 W/m²K, sowie Paneel Up = 0.25 W/m²K) erfüllt werden. Mit dem nachgewiesenen Ucw = 0.66 W/m²K erreicht CW 50-HI den geforderten Isolationswert vollumfänglich.

 

Nachhaltige Aluminiumsystem-Lösungen made by Reynaers
Die Kombination erstklassiger Energieeffizienz mit einem hohen ästhetischen Anspruch gewährt Architekten uneingeschränkte Freiheiten im Ausdruck ihres persönlichen Stils. Der Nachhaltigkeits-Aspekt wird zusätzlich durch die herausragende Stabilität, die tiefen Wartungsaufwendungen, die Korrosionsbeständigkeit und die nahezu 100% Recycelbarkeit von Aluminium unterstützt.

 

Weitere Neuigkeiten

Durchsuche das News Archiv
Unternehmen01-03-2021

Neuer CEO/Geschäftsführer für die Reynaers-Gruppe

Unternehmen08-03-2019

Folgen Sie uns auf Instagram!

Projekte08-02-2019

Ceres Tower Pratteln