Reynaers eröffnet Niederlassung in den USA

0303

Reynaers Aluminium – einer der international führenden Anbieter von Aluminiumsystemen für die moderne Architektur– eröffnete am 19. Februar 2015 seine Niederlassung im US-amerikanischen Phoenix (Arizona) mit einer grossen Eröffnungsveranstaltung und hochkarätigen Vertretern aus Politik und Wirtschaft. 

Als Gastgeberin führte Martine Reynaers, Geschäftsleiterin der Reynaers Gruppe, begleitet von Vize-Präsident Dirk Bogaert, dem technischen Leiter Erik Rasker und dem Geschäftsführer der Reynaers Inc., Graham Walsh das hochkarätige Publikum aus Politik und Wirtschaft und rund 110 Reynaers Partner und Architekten aus allen US-Staaten durch den Eröffnungs-Anlass.
 
Als Gastredner traten sowohl US-Senator John McCain als auch der Vize-Bürgermeister von Phoenix – Jim Waring – auf. Und auch Persönlichkeiten wie Glenn Hamer, CEO der Arizona Handelskammer und Rick Murray, Leiter des Arizona Wirtschaftsverbandes liessen sich den Event nicht entgehen und beehrten die Eröffnungs-Feierlichkeiten mit ihrer Anwesenheit.  
 
„Wir sind sehr stolz und erfreut, dass wir nach langer Vorbereitungszeit unsere Niederlassung in den USA endlich eröffnen konnten“, erklärt Walsh. „Die Nachfrage von Architekten und Bauherren nach hochwertigen Fenster und Türen in Aluminium für Premium-Häuser und auch Mehrfamilienhäuser ist in den letzten Jahren enorm gestiegen. Mit unserer neuen Niederlassung hier in Phoenix werden wir zukünftig schnell auf die enorme Nachfrage reagieren können.“
 
Die in Phoenix angesiedelte US-Niederlassung des belgischen Konzerns beschäftigt heute rund 40 Mitarbeiter. Und für die nächsten 3 Jahre ist die Schaffung zusätzlicher 150 Arbeitsplätze geplant. 
 
 
Made in America - Designed in Europe
 
Den Showroom stattete Reynaers Inc. nur mit den edelsten und hochwertigsten Elementen aus. So konnten sich Architekten und Bauherren direkt vor Ort vom attraktiven Systemangebot von Reynaers ein Bild machen, und sich vom hochwertigen Design und der hervorragenden Funktionalität folgender Systeme überzeugen:
  • CP 155 Schiebetür mit schwellenloser Ausführung, einer 90-Grad Ecke und mit in der Wand versenkbaren Flügeln.  
  • CF 77 Faltschiebetür
  • CS 86-HI Tür mit verdeckt liegenden Bändern
  • CP 130 Monorail Schiebetür mit integriertem CS 77 Dreh-Kipp-Fenster  
  • Vollautomatische rahmenlose HI-FINITY Schiebetür
 
Durch die Kombination von belgischen und US-Amerikanischen Traditionen gestaltete sich auch das Catering entsprechend attraktiv: Geboten wurden handgemachte Belgische Waffeln, Belgische Schokolade, Pommes Frites und Duvel Bier, sowie Spezialitäten aus dem Südwesten der USA: Carne Asada Street Tacos und Carnitas Sliders.
 
Für die musikalische Unterhaltung sorgte ein Quartett, welches West-Europäische Balladen präsentierte, und ein Jazz-Duo mit traditionellen Jazz Stücken.  
 
“Wir freuen uns nicht nur darauf, einzigarte Häuser mitzugestalten, sondern auch Partnerschaften aufzubauen, die die Wertvorstellungen und den Qualitätsanspruch von Reynaers widerspiegeln.“ meint Graham Walsh abschliessend.
 
 

 

 

Weitere Neuigkeiten

Durchsuche das News Archiv
Auszeichnungen23-10-2018

REYNAERS ALUMINIUM AG ERHÄLT DEN WIRTSCHAFTSPREIS CERVIN DE CRISTAL 2018

Veranstaltungen20-12-2016

Reynaers an der BAU 2017

Unternehmen09-09-2016

Reynaers Aluminium auf nationalem und internationalem Expansionskurs