Renovation der Fassade des Hotel Warwick, Genf

Die 1972 errichtete Fassade des Hotels Warwick wurde 2017 umfassend renoviert, um den gestiegenen energetischen Anforderungen zu entsprechen. Bei diesem Projekt kam ein neu entwickeltes, variabel getöntes Glas zur Anwendung, das eine Alternative zum herkömmlichen Sonnenschutz bietet. Dieses dynamische Verglasungssystem wird entsprechend den äusseren Bedingungen sowie den unterschiedlichen Nutzungszwecken unter Einhaltung der geltenden Energievorschriften programmiert. Insgesamt wurde eine Fensterfläche von 950 m² mit dem elektrochromen Glas ausgestattet. Der grosse Vorteil des intelligenten Sonnenschutzglases liegt darin, dass sich Tageslichteintrag, Solarwärme und Blendschutz individuell steuern lassen, ohne die Sicht nach Aussen zu beeinträchtigen. Durch den Austausch der Scheiben ist das Hotel Warwick nun bestens in der Lage, seinen Gästen zu jeder Jahreszeit thermischen Komfort, maximales Tageslicht und eine ungehinderte Sicht nach aussen zu garantieren.

Verwendetes Reynaers-System: CS86-HV

Planung und Ausführung : dl-c, designlab-construction sa, www.dl-c.ch
Text : dl-c, designlab-construction sa, www.dl-c.ch